Rund um Varel

Der Stadt Varel, mit 25.100 Einwohnern die größte Stadt des Landkreises Friesland, kommt als wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt im nördlichen Oldenburger Land eine besondere Bedeutung zu.
Eine lange und wechselvolle Geschichte hat Varel auf den heutigen Stand eines blühenden Gemeinwesens gebracht.

Mit Ihrer reizvollen Lage zwischen ausgedehnten Wäldern und dem Jadebusen mit vielen Sehenswürdigkeiten und Orten der Naherholung kann sie sich als Wohnstadt im Grünen ausweisen. Besondere Beachtung verdient das Nordseebad Dangast. Mit dem Strandbad und dem ganzjährig geöffneten DanGastQuellbad bietet es ein riesiges Wasser- und Badeerlebnis. Die heilenden Kräfte der milden Seeluft und des Seeschlicks sind hinlänglich bekannt.

Beliebte Naherholungsgebiete wie der Mühlenteich, idyllisch gelegen im Seghorster Forst, und der Neuenburger Urwald mit seinem alten Baumbestand laden zu schönen Spaziergängen ein.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote wie z. B. der Tier- und Freizeitpark Jaderberg oder das Ozeanis in Wilhelmshaven befinden sich in der näheren und weiteren Umgebung.

Das moderne Mittelzentrum Stadt Varel ist auch durch die verkehrsgünstige Lage mit Autobahn und Bahnanbindung ein attraktiver Einkaufs-, Wirtschafts- und Bildungsstandort.

Moderne Kindergärten und Grundschulen, zahlreiche allgemeinbildende und berufsbildende Schulen gehören ebenso zur Selbstverständlichkeit wie kulturelle, sportliche und gastronomische Angebote für die individuelle Freizeitgestaltung und die kulinarischen Genüsse.

www.varel.de

zur Stadt Varel

Hier einige Impressionen aus dem Stadtgebiet:

Vareler Hafen
Vareler Hafen
Kurhaus Strand in Dangast
Mühlenteich in Obenstrohe
Vareler Wald
Strand in Dangast
Mühle in Varel
Kirche in Varel